KONSUMENT.AT - Fettarmes Fruchtjoghurt - Fettarmes Fruchtjoghurt

Fettarmes Fruchtjoghurt

Süße Früchtchen

Seite 3 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2003 veröffentlicht: 11.12.2002

Inhalt

Angegebener Zuckergehalt stimmt nicht

Ärgerlich: Es gibt Jogurts, da wird der Zuckergehalt zwar angegeben, aber er stimmt nicht. Bei den Spar-Produkten lag der tatsächliche Anteil an Zucker weit über den Angaben.

Künstliche Süßstoffe

Bei den sehr zuckerarmen Fruchtjogurts behalfen sich die Hersteller mit künstlichen Süßstoffen, um den Geschmack zu verbessern (meist Aspartam oder Acesulfam oder eine Mischung daraus). Eine Ausnahme bildet LC1: Es enthält eine Kombination aus Zucker und künstlichen Süßstoffen und kommt trotzdem auf einen Zuckergehalt von 10 Prozent. Im Vergleich: Das Tiroler Fruchtjogurt weist kaum mehr Zucker auf, unsere Tester gaben ihm bei der Verkostung aber den Vorrang. Unser Tipp: Wenn Sie künstliche Süßstoffe meiden wollen, hilft nur genaues Studieren der Etiketten.