Fischsalate

Keine Fastenspeise

Seite 5 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2009 veröffentlicht: 26.02.2009

Inhalt

  • Kühl lagern. Feinkostsalate immer gut gekühlt transportieren und lagern.
  • Blick aufs Thermometer . Achten Sie auch auf die Temperatur im Kühlregal. In vielen Kühlregalen hängt ein Thermometer. Zeigt es mehr als +6 °C an, dann: Finger weg!
  • Sofort verspeisen. Offene Ware möglichst innerhalb von 24 Stunden verspeisen. Verpackte Salate lieber bereits ein paar Tage vor dem Ablaufdatum verzehren.
  • Ziemlich üppig . Heringssalate mit Rahm (Sahne) oder Mayonnaise nur in kleinen Mengen und nicht allzu oft schmausen, da sie ziemlich fett und vielfach auch noch zu salzig sind.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo