Gastronomie: Würstelstände

Immer weniger

Seite 1 von 1

KONSUMENT 11/2016 veröffentlicht: 27.10.2016

Inhalt

Würstelstände und Kebab-Buden kommen unter Druck. Gab es 2012 österreichweit noch 902 Würstelstände und traditionelle Imbisse, sind es 2016 nur noch 780. Auch bei den Ethno-Imbissen ist die Zahl der Betriebsstätten seit zwei Jahren rückläufig. Immer dicker im Geschäft ist dagegen die Systemgastronomie: Vor allem Subway und Burger King bauen derzeit ihr Filialnetz zügig aus.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo