Glatz GmbH & Co KG: Delamaris Makrelenfilets

Verschluckungsgefahr

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2017 veröffentlicht: 31.08.2017

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Delamaris Makrelenfilets von Glatz GmbH & Co KG.

Der Großhändler Glatz GmbH & Co KG ruft aufgrund möglicherweise enthaltener Glasteilchen das Produkt „Delamaris Makrelenfilets in Mediterranöl“ zurück. Die Chargennummer lautet L160503. Ablaufdatum 3.5.2021.

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo