Karotten: Dunkle Flecken

Schimmel?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 10.08.2015

Inhalt

Was bedeuten dunkle Flecken auf Karotten?

Karotten sehen im Supermarkt immer frisch und knackig aus, obwohl sie bestimmt nicht jeden Tag frisch ins Regal kommen. Kaum hat man sie zu Hause, werden sie oft innerhalb weniger Tage fleckig. Dunkle Flecken auf Karotten können die ersten Anzeichen von Schimmelbefall sein.

Hohe Luftfeuchtigkeit unter der Folie

In diesem Stadium ist noch kein starkes Mycel (typischer Schimmelrasen) sichtbar. Sehr anfällig sind jene Karotten, die ohne Grün, bereits gewaschen und häufig in Folie verpackt verkauft werden. Kommen sie samt Plastikbeutel in den Kühlschrank, herrscht unter der Folie eine hohe Luftfeuchtigkeit, die die Bildung von Schimmelpilzen fördert.

Gründlich schälen

Bei beginnender Dunkelfärbung reicht es in der Regel aus, die Karotten vor dem Verarbeiten gründlich zu schälen. Sollte sich bereits ein sichtbarer Schimmelrasen gebildet haben, werfen Sie das Gemüse besser weg.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
15 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo