Konservierungsstoffe

"Laut Gesetz ohne Konservierungsstoffe"

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 06.11.2015

Inhalt

Was bedeutet die Angabe "laut Gesetz ohne Konservierungsstoffe"?

Dieser Hinweis bedeutet, dass das Produkt ohne Konservierungsstoffe hergestellt wurde, diese aber laut Gesetz sowieso nicht enthalten sein dürfen.

Irreführende Werbung

Die Werbeaussage "ohne Konservierungsstoffe" auf einem Produkt, das keine Konservierungsstoffe enthalten darf, gilt als irreführend. Es handelt sich um Werbung mit Selbstverständlichkeiten, denn der Käufer kann die beworbene Eigenschaft für einen besonderen Vorteil des Produktes halten und dadurch getäuscht werden. Wenn der Hersteller aber selbst darauf hinweist, dass das Lebensmittel laut Gesetz ohne Konservierungsstoffe hergestellt werden muss, wird der Hinweis nicht als täuschend angesehen.

Schlupflöcher nicht akzeptabel

Wir meinen jedoch, dass diese Werbeaussage trotzdem problematisch ist, weil Konsumenten diesen Hinweis zum Teil missverstehen. Schlupflöcher wie der Zusatzhinweis "laut Gesetz" sind aus unserer Sicht daher nicht akzeptabel.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo