KONSUMENT.AT - Kürbiskernöl - Leserreaktionen

Kürbiskernöl

Von wegen steirisch!

Seite 15 von 15

KONSUMENT 6/2012 veröffentlicht: 24.05.2012, aktualisiert: 28.06.2012

Inhalt

Leserreaktionen

An der Wahrheit vorbei

Kompliment zum Kürbiskernöl-Test! Was mich geärgert hat, ist die scheinheilige Reaktion der deutschen Byodo Naturkost GmbH auf mein Beschwerdemail: „Unabhängig von der Herkunft werden unsere Kürbiskerne stets in Österreich nach der traditionellen Methode gepresst, sodass der Aufdruck ,1. Pressung aus Österreich‘ völlig korrekt ist.“ Diese Stellungnahme geht leider an der Wahrheit vorbei. Denn „aus Österreich“ ist nicht ident mit „in Österreich“.

Heinz Heisters
Seekirchen
(aus KONSUMENT 7/2012)

Kritik am Titelbild

Da lacht er einem entgegen, der China-Mann, geschnitzt aus einem Kürbis. Was er einem wohl damit sagen will? Chinesen sind alle hinterhältig? Sie fälschen unser Kürbiskernöl? Es wäre noch nachvollziehbar, wenn es hier um dunkle Machenschaften von chinesischen Staatsbürgern gehen würde. Genau das Gegenteil ist aber der Fall: Österreichische oder europäische Firmen wollen einfach nur Kosten sparen und kaufen dort ein, wo billig produziert wird.

Gerechtfertigt wäre ein Bild gewesen, das chinesische Bauern unter den dort üblichen und für uns unwürdigen Arbeitsbedingungen zeigt, während sich ein österreichischer Hersteller dahinter die Hände reibt.

User "Morgenstern"
(aus KONSUMENT 7/2012)

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
110 Stimmen

Kommentare

  • Irreführung
    von REDAKTION am 31.05.2012 um 14:58

    Die Juristen aus unserer Rechtsabteilung bleiben an diesem Thema natürlich dran.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Auswahl der Öle
    von REDAKTION am 31.05.2012 um 14:49

    Wir versuchen bei unseren Tests, eine möglichst große Marktabdeckung zu erreichen. Natürlich würden wir gerne auch Produkte direkt vom Kernölbauern unter die Lupe nehmen. Bei den von Ihnen angesprochenen g.g.A.-Ölen kämen dafür über 2.500 Landwirte in Frage. Leider ist das allein schon aus Kostengründen nicht möglich.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Ist das nicht Irreführung?
    von powerplana am 28.05.2012 um 15:00
    Wenn ich es richtig verstehe, werden Konsumenten damit ja getäuscht. Ist das nicht auch ein Fall für Ihre Rechtsabteilung?
  • Kürbiskernöl - von wegen steirisch
    von JoLor am 25.05.2012 um 22:39
    Das Ergebnis ist mehr als niederschmetternd! Meine subjektive Feststellung: Sie testeten hauptsächlich Öle industrieller Produktion. Meine Bitte: Haben Sie auch vor, ggA - Produkte direkt von den "Kernölbauern" unter die Lupe zu nehmen? ...fragt mit großem Interesse Josef L.