Kürbiskernöl

Von wegen steirisch!

Seite 8 von 15

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2012 veröffentlicht: 24.05.2012, aktualisiert: 28.06.2012

Inhalt

Die Reihung der Öle erfolgte alphabetisch. Untersucht wurde meist die kleinste Verpackungseinheit. Viele Öle gibt es aber auch in anderen Gebindegrößen mit unterschiedlichem Literpreis.

Öle aus dem Ausland und Öl-Mischungen verschiedener Herkunft, die teilweise nicht bestimmbar sind

 

 Kürbiskernöl Billa (Bild: Schreiner K./VKI)

Billa

Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
500 ml, 11,99 €
Preis pro Liter: 23,98 €
Erhältlich bei: Billa
Herkunft
  Hersteller: Steiermark, Niederösterreich, Burgenland
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar. Eher kein reines österreichisches Öl. Vermutlich Mischung mit chinesischen und/oder russischen Kernen bzw. Öl.
Rückstände: Hexachlorbenzol, Endosulfan, Trifluralin, Malathion

 

Kürbiskernöl Bio Planète (Bild: Schreiner K./VKI)

Bio Planète

Kürbiskernöl geröstet
250 ml, 10,99 €
Preis pro Liter: 43,96 €
Erhältlich bei: Basic
Herkunft
  Hersteller: Ungarn
  Analyse: Ausland
Rückstände: Hexachlorbenzol, Piperonylbutoxid

 

Kürbiskernöl Birnstingl (Bild: Schreiner K./VKI)

Birnstingl

100 % echtes Kürbiskernöl
500 ml, 8,74 €
Preis pro Liter: 17,48 €
Erhältlich bei: Gourmet Spar, Interspar
Herkunft
  Hersteller: keine Antwort
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar; eher Ausland oder Mischung mit chinesischen Kernen bzw. Öl
Rückstände: Hexachlorbenzol, Dieldrin, Endosulfan, Trifluralin, Isofenphos-methyl

 

Kürbiskernöl byodo (Bild: Schreiner K./VKI)

byodo

Kürbiskernöl, 1. Pressung aus Österreich
250 ml, 10,49 €
Preis pro Liter: 41,96 €
Erhältlich bei: denn's
Herkunft
  Hersteller: Österreich
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar. Eher Ausland. Kein reines österreichisches Öl. Wahrscheinlich Mischung mit chinesischen Kernen bzw. Öl.
Rückstände: Hexachlorbenzol, Endosulfan, Trifluralin

 

 Kürbiskernöl Echt Bio (Bild: Schreiner K./VKI)

Echt Bio

100 % echt steirisches Bio-Kürbiskernöl
250 ml, 6,49 €
Preis pro Liter: 25,96 €
Erhältlich bei: Penny
Herkunft
  Hersteller: Steiermark, Niederösterreich, Burgenland
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar
Rückstände: Hexachlorbenzol

 

Kürbiskernöl Fandler (Bild: Schreiner K./VKI)

Fandler

Bio-Kürbiskernöl 100 % rein
250 ml, 10,49 €
Preis pro Liter: 41,96 €
Erhältlich bei: denn's
Herkunft
  Hersteller: NÖ, Steiermark (Bauern und Orte genannt)
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar. Eher kein reines österreichisches Öl. Vermutlich Mischung mit chinesischen Kernen bzw. Öl.
Rückstände: Hexachlorbenzol, Endosulfan, Trifluralin

 

 Kürbiskernöl F. Url (Bild: Schreiner K./VKI)

Mutter Natur

100 % reines Kürbiskernöl
500 ml, 9,49 €
Preis pro Liter: 18,98 €
Erhältlich bei: Zielpunkt
Herkunft
  Hersteller: Russland (europäischer Teil)
  Analyse: Ausland, wahrscheinlich Russland bzw. Ukraine
Rückstände: Hexachlorbenzol, Malathion

 

 Kürbiskernöl Natürlich für uns (Bild: Schreiner K./VKI)

Natürlich für uns

österreichisches Kürbiskernöl aus biologischer Landwirtschaft
250 ml, 6,59 €
Preis pro Liter: 26,36 €
Erhältlich bei: C + C Pfeiffer
Herkunft
  Hersteller: Österreich
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar
Rückstände: Hexachlorbenzol, Dieldrin, Endosulfan Trifluralin

 

Kürbiskernöl Pelzmann (Bild: Schreiner K./VKI)

Pelzmann

Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
500 ml, 11,99 €
Preis pro Liter: 23,98 €
Erhältlich bei: Adeg, Merkur
Herkunft
  Hersteller: Österreich
  Analyse: Herkunft nicht eindeutig bestimmbar. Eher kein reines österreichisches Öl. Vermutlich Mischung mit russischen Kernen.
Rückstände: Hexachlorbenzol, Malathion

 

 Kürbiskernöl Rapunzel (Bild: Schreiner K./VKI)

Rapunzel

Kürbiskernöl
100 ml, 6,19 €
Preis pro Liter: 61,90 €
Erhältlich bei: Basic
Herkunft
  Hersteller: Ungarn, Österreich
  Analyse: Ausland
Rückstände: Hexachlorbenzol, Piperonylbutoxid, Malathion

 

 Kürbiskernöl F. Url (Bild: Schreiner K./VKI)

F. Url

100 % Reines Kürbiskernöl
250 ml, 4,99 €
Preis pro Liter: 19,96 €
Erhältlich bei: Billa, Merkur
Herkunft
  Hersteller: Russland (europäischer Teil)
  Analyse: Ausland; wahrscheinlich Russland
Rückstände: Hexachlorbenzol, Malathion

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
110 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Irreführung
    von REDAKTION am 31.05.2012 um 14:58

    Die Juristen aus unserer Rechtsabteilung bleiben an diesem Thema natürlich dran.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Auswahl der Öle
    von REDAKTION am 31.05.2012 um 14:49

    Wir versuchen bei unseren Tests, eine möglichst große Marktabdeckung zu erreichen. Natürlich würden wir gerne auch Produkte direkt vom Kernölbauern unter die Lupe nehmen. Bei den von Ihnen angesprochenen g.g.A.-Ölen kämen dafür über 2.500 Landwirte in Frage. Leider ist das allein schon aus Kostengründen nicht möglich.

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Ist das nicht Irreführung?
    von powerplana am 28.05.2012 um 15:00
    Wenn ich es richtig verstehe, werden Konsumenten damit ja getäuscht. Ist das nicht auch ein Fall für Ihre Rechtsabteilung?
  • Kürbiskernöl - von wegen steirisch
    von JoLor am 25.05.2012 um 22:39
    Das Ergebnis ist mehr als niederschmetternd! Meine subjektive Feststellung: Sie testeten hauptsächlich Öle industrieller Produktion. Meine Bitte: Haben Sie auch vor, ggA - Produkte direkt von den "Kernölbauern" unter die Lupe zu nehmen? ...fragt mit großem Interesse Josef L.
KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!