Lebensmittelpreise

Teures Österreich

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2015 veröffentlicht: 30.07.2015

Inhalt

Lebensmittel sind in Österreich durchschnittlich um ein Viertel teurer als im EU-Durchschnitt. Mit 124 % lagen wir laut Eurostat im Jahr 2014 an zweithöchster Stelle in der EU. Nur Dänemark war noch teurer (139 %). Am billigsten war Polen, wo das Preisniveau 61 % des EU-Durchschnitts erreichte. Die Tendenz in Österreich ist steigend: Im Jahr 2012 lag das Preisniveau 120 % über dem der EU.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: VKI