KONSUMENT.AT - Pestizide in Lebensmitteln - Rückstände erlaubt?

Pestizide in Lebensmitteln

Auswirkungen von Rückständen

Seite 2 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 08.03.2018

Inhalt

Sind Rückstände von Pestiziden in Lebensmitteln erlaubt?

Für Obst, Gemüse, Getreide, Kartoffeln und andere pflanzliche Erzeugnisse aus konventioneller Landwirtschaft sind innerhalb der gesetzlichen Vorgaben Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln erlaubt. Das gleiche gilt für Verarbeitungsprodukte und Produkte tierischer Herkunft.

Auch tierische Lebensmittel können mit Pestiziden belastet sein. Dabei handelt es sich vor allem um weltweit vorkommende Verbindungen, die in der Vergangenheit intensiv eingesetzt wurden und sehr langlebig sind.
 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen