Radler

Aufgezuckert

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2016 veröffentlicht: 25.05.2016

Inhalt

Radler bestehen aus Bier und Limonade. Doch wie viel Zucker in diesen Mischgetränken tatsächlich steckt, hat auch uns überrascht.

Folgende Produkte sind im Test:

  • Almradler - Almdudlerradler
  • Becks - Green Lemon
  • Egger - Zitronenradler naturtrüb
  • Gambrinus - Zitronenradler
  • Gletscher Bräu - Zitronenradler
  • Gösser - Zitronenradler natur
  • Hirter - Kräuterradler naturtrüb
  • Karlskrone - Zitronenradler
  • Landgraf - Zitronenradler
  • Nixe - Zitronenradler naturtrüb
  • Ottakringer - Citrusradler
  • Pittinger - Zitronenradler
  • Stiegl - Zitronenradler
  • Villacher - Zitronenradler naturtrüb
  • Zipfer - Limettenradler
  • Zwettler - Citrusradler

Und folgende alkoholfreien Radler

  • Gösser - Zitronenkracherl
  • Kaiser - ISO Zitronenradler
  • Kühles Blondes - Zitrone-Orangenblüteradler
  • Neumarkter Lammsbräu - Zitronenradler

Die Testtabelle enthält u.a. Daten zu: Dose oder Flasche, Preis pro Gebinde und Preis pro Liter, Testurteil, Verhältnis von Bier zu Limonade, Süßungsmittel, Gehalt an Glyphosat, Alkohol und Zucker, Kennzeichnung, Urteil der Verkoster, Geruch und Geschmack. - Und hier unser Testbericht:


Also gut: Die meisten gönnen sich zum Fußballschauen ein Bier. Es könnte zur Abwechslung aber auch einmal ein Radler sein. Vor allem dann, wenn der Abend lang ist und man selbst zu vorgerückter Stunde noch glasklar mitbekommen möchte, wer nun eigent­lich das Match gewonnen hat. Und nein: ­Radler ist nicht zwangsläufig ein Frauen­getränk. Auch Männer trinken ihn, wenn auch eher anlassbezogen nach dem Sport.

Nicht zwangsläufig ein Frauen­getränk

Also her mit einem Radler, der übrigens schon im vorigen Jahrhundert erfunden ­wurde, und zwar von einem geschäftstüch­tigen bayrischen Gastwirt. Er machte aus der Not eine Tugend und mischte an einem ­heißen Tag, als das Bier auszugehen drohte, den Gerstensaft mit Limonade (siehe Kasten „Erfolgsgeschichte aus Bayern“).

Mit und ohne Alkohol

Radler im KONSUMENT-Test (Bild: Payer/VKI)

Unter einem Radler versteht man bis heute ein Biermischgetränk. Seit zehn bis fünf­zehn Jahren wird er auch fertig in Flaschen bzw. Dosen angeboten. Anfangs lag das Mischungs­ver­hältnis bei 50 : 50, also halb Bier, halb Limonade. Mittlerweile gibt es auch Radler, die weniger Bier und mehr Limo enthalten. Ein Mischungsverhältnis von 40 : 60 schmeckt kaum bitter und enthält auch ­weniger Alkohol, was bei vielen Kunden gut ankommt. Ebenfalls auf dem Markt sind alkohol­freie Radler für all jene, die Alkohol nicht mögen oder nicht vertragen. Auch ­Auto­fahrer, die kein Risiko eingehen möchten, sind hier eine wichtige Zielgruppe der Getränkehersteller.

Ge­schmacks­richtung Zitrone bzw. Kräuter

Für unseren Test suchten wir 16 Radler mit Alkohol und 4 ohne Alkohol aus. Als Ge­schmacks­richtung wählten wir Zitrone bzw. Kräuter, also die Klassiker in dieser Getränkegruppe. Eingekauft wurden sowohl Flaschen als auch Dosen. Zum einen, um den Markt abzubilden – auch wenn es uns aus ökologischen Gründen nicht gefällt, das Angebot an Radler in Dosen ist groß.

Unterschied Flasche/Dose

Außerdem wollten wir wissen, ob das Gerücht stimmt, dass man den Unterschied zwischen Flasche und Dose schmecken kann. Diese Frage­stellung führte natürlich gleich zur nächsten: Schmeckt ein Radler mit Alkohol anders als ein alkohol­freier? Und wie viel Zucker steckt eigentlich in diesen Getränken?

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
37 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Gösser Zitronenradler natur
    von Witz am 20.06.2016 um 09:33
    Ich halte diesen Gösser Zitroradler geschmacklich für einen der Besten. Sehr zitronig-frisch. Ich kann mich auch dunkel erinnern, dass der in anderen Test sehr gut wegkam. Insofern erstaunt mich das Ergebnis, dass es hier nicht so ist. Sehr seltsam. Ja , Geschmack ist Geschmack - ist wohl individuell...
  • Radler von Gösser
    von REDAKTION am 09.06.2016 um 16:42
    Wir haben 2 Radler von Gösser getestet: den Zitronenradler natur mit Alkohol und das alkoholfreie Zitronenkracherl. Da bei den Kunden die Geschmacksrichtung Zitrone am beliebtesten ist, haben wir uns für diese Produktgruppe entschieden. Details zu den Testergebnissen finden Sie in unseren Tabellen. Ihr Konsument-Team
  • Radler Gösser
    von harigraz am 09.06.2016 um 15:37
    Sehr geehrte Damen und Herren! Ich hätte auch gern Daten über Radler Gösser wissen. Danke, mit lieben Grüßen Harald Kerschbaumer
KONSUMENT-Probe-Abo