KONSUMENT.AT - Schoko-Osterhasen - Was steckt drin?

Schoko-Osterhasen

Süßes fürs Osternest

Seite 3 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 11.04.2011

Inhalt

Was steckt drin?

Schokoladeosterhasen enthalten, wenig überraschend, hauptsächlich Zucker. Bei Milka sorgen Haselnüsse für den charakteristischen Geschmack. In Favorina steckt dagegen Nusspaste. Etwas weniger als die Hälfte der Hersteller setzen natürlichen Vanilleextrakt ein, die anderen rühren die billigere Variante, nämlich Aroma oder Vanillin (synthetisch) in ihre Schokolade. Gerstenmalzextrakt fügt dagegen nur die Firma Lindt hinzu.

Der einzige Biohase in unserem Test, Rosengarten, verwendet keine Aromen und Nüsse. Außerdem hat er den höchsten Kakaoanteil von allen– und stürzte trotzdem im Geschmackstest ab. Ein echt bitteres Ergebnis.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
6 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • unglaublich
    von adamwien am 23.04.2011 um 11:16
    mein vertrauen ist tief erschüttert, als bekennender schokoladenjunkie kann ich dieses testergebnis in keinster weise nachvollziehen, ebensowenig alle damit konfrontierten freunde, die auch keine kostverächter sind.