Stevia: süßer Etikettenschwindel

Raffiniert wie Zucker

Seite 7 von 18

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2012 veröffentlicht: 30.08.2012, aktualisiert: 25.10.2012

Tabelle: Stevia-Süßungsmittel

Die Produkte sind alphabetisch nach Markenname gereiht.

AusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblendenAusblenden
EsparaEubioticaEubioticaGesund & LebenGesund & LebenKandisinNatreenNatreenNaturaNatusweetNatusweetRaabSukrin +Vollkraft
Stevia flüssigStevia FlüssigextraktStevia TabsSteevia Steviosid-ExtraktSteevia-Tab'sSteviaStevia (Pulverform)Stevia (Tabs)Stevia plusStevia Kristalle 1:1 SüßeStevia TabsPremium SteviaSüßungsmittelSteviapulver
Sachbezeichnung Tafelsüße auf der Grundlage von Steviolglykosid; natürliches SüßungsmittelTafelsüße auf der Grundlage von Steviolglycosiden - hergestellt aus den Extrakten der Pflanze Stevia RebaudianaTafelsüße auf Grundlage von Steviolglycosiden - hergestellt aus den Extrakten der Pflanze Stevia RebaudianaSteviosid-ExtraktTafelsüsse-Tabletten mit SteviolglykosidenTafelsüße auf der Basis von SteviolglykosidenTafelsüße auf der Grundlage von SteviolglycosidenTafelsüße auf der Grundlage von Steviolglycosiden und SucraloseTafelsüße mit SüßungsmittelTafelsüße auf der Grundlage von SteviolglycosidenTafelsüße auf der Grundlage von SteviolglycosidenTafelsüßeSüßungsmittelTafelsüße auf der Grundlage von Steviolglycosiden
HERSTELLERANGABEN               
Zutaten Osmotisiertes Wasser, Süßungsmittel Steviolglykosid (aus Stevia rebaudiana, 60 % RA) (10 %), Stabilisator Alkohol.Wasser, Süßstoff: Steviolglycoside, Konservierungsstoff: SorbinsäureIsomalt, Süßstoff: Steviolglycoside; Natriumbicarbonat, WeinsäureExtrakt aus Blättern von Stevia rebaudiana BertoniNatriumhydrogencarbonat, Steviol-Glykoside (davon 90 % Rebaudiosid-A.), Mononatriumcitrat, L-LeucinSüßungsmittel Steviolglykoside (süßender Bestandteil der Stevia-Pflanze), Natriumbicarbonat, Weinsäure, natürliche Aromen.Maltodextrin, Süßstoff Steviolglycoside (3 %)Laktose, Süßstoff Steviolglycoside (12,5 %), Füllstoff vernetzte Carboxymethylcellulose, L-Leucin, Süßstoff Sucralose (3,2 %)Maisdextrin (99 %), Süßstoff Steviolglycoside (1 %: mit 97 % Rebaudiosid A)Erythritol, Süßstoff: SteviolglycosideIsomalt, Süßstoff: Steviolglycoside; Natriumbicarbonat, WeinsäureSüßungsmittel Steviolglykoside (E 960), davon mindestens 40 % Reb.-A., Trennmittel: Siliciumdioxid.Süßungsmittel Erythritol und Stevia (Reb. A)Inulin, Oligofruktose, Süßstoff: Steviolglycoside; Konservierungsmittel: Kaliumsorbat
Kilokalorien pro 100 g keine Angabe0204keine Angabekeine Angabe6537831022221,5204keine Angabe0195,49
PRODUKTANALYSE               
Andere Süßungsmittel (Süßstoffe, Zuckeraustauschstoffe) außer Stevia enthalten --*----*-**-*-
Welches andere Süßungsmittel (Süßstoffe, Zuckeraustauschstoffe) außer Stevia enthalten entfälltentfälltIsomaltentfälltentfälltentfälltentfälltSucraloseentfälltErythritolIsomaltentfälltErythritolentfällt
Zuckerart enthalten -------*------
Welche Zuckerart enthalten entfälltentfälltentfälltentfälltentfälltentfälltentfälltLaktoseentfälltentfälltentfälltentfälltentfälltentfällt
Auslobung Die in Südamerika beheimatete Stevia rebaudiana wird auch als Süßblatt oder Honigkraut bezeichnet und enthält Glykoside, die bis zu 300-fache Süßkraft von Zucker besitzen; 5 Tropfen entsprechen ca. 1 TL Zucker; 1 ml Stevia flüssig (ca. 20 Tropfen) entspricht ungefähr 30 g Zucker; 5 Tropfen Stevia flüssig entsprechen ca. 1 TL Zucker (7 g). 50 ml Stevia flüssig enthalten 5 g Steviosid (dies entspricht ca. 1,5 g Zucker)Stevia Flüssigextrakt. Mit hochwertigem Steviaextrakt.Stevia Tabs. Mit hochwertigem Steivaextrakt. 1 Tablette süßt wie 1 Teelöffel Zucker. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.Natürliche Süße; ca. 300 mal süßer als Zucker, kalorienfrei1 Tablette entspricht der Süsskraft von ca. 4,8 g Zucker, kalorienfrei;Stevia - pflanzliche Süße ohne Kalorien; hergestellt in Österreich; Kandisin Stevia pflanzliche Tafelsüße aus der Natur zum Süßen Ihres Tees, Kaffees oder anderer Heißgetränke. Kandisin Stevia ist ein qualitativ hochwertiger pflanzlicher Süßstoff ohne Kalorien, der aus der Stevia Pflanze gewonnen wird. Die Pflanze Stevia rebaudiana ist in Südamerika beheimatet und wird dort seit Jahrhunderten als Süßungsmittel verwendet; kalorienfrei, zuckerfrei, zahnschonend, für Diabetiker geeignet; 1 Kandisin Stevia süßt wie ca. 1 Teelöffel (4g) Zucker; Akzeptable Aufnahmemenge pro Tag: 0,3 Tabletten pro Tag pro kg Körpergewicht. Ein Erwachsener mit einem Körpergewicht von 70 kg kann täglich 21 Tabletten zu sich nehmen.mit dem Süßstoff aus der Stevia-Pflanze; dosierbar wie Zucker; 1 TL = 3 kcal; Stevia - kalorienarmer Süßstoff natürlichen Ursprungs; die Stevia-Pflanze kommt ursprünglich aus Paraguay und ist dort schon seit Jahrhunderten für ihre besondere Süßkraft bekannt. natreen hat den Süßstoff dieser Pflanze zu einer köstlichen kalorienarmen Streusüße verarbeitet; Tipps zur Anwendung: Besonders geeignet zum Süßen von kalten und warmen Speisen. Einfach wie Zucker über die Speisen streuen. Auch zum Backen (bis 200 °C) geeignet; Süßkraft: 45 g natreen Stevia zum Streuen entsprechen der Süßkraft von 400 g Zucker; 8 g Zucker = 1 g natreen Stevia; 1 Löffel Zucker = 1 Löffel natreen SteviaStevia - kalorienfreier Süßstoff natürlichen Ursprungs. Die Stevia-Pflanze kommt ursprünglich aus Paraguay uns ist dort schon seit Jahrhunderten für ihre besondere Süßkraft bekannt. Natreen hat den Süßstoff dieser Pflanze zu einem köstlichen, kalorienfreien Produkt verarbeitet. Die Besonderheit: Durch eine Kombination von Süßstoff aus der Stevia-Pflanze mit Sucralose (ein Süßstoff, gewonnen durch die Weiterverarbeitung von Zucker) wird ein optimaler Geschmack zum Süßen von Tee erreicht.; mit dem Süßstoff aus der Stevia-Pflanze und Sucralose; Ideal für Tee; Süssen ohne Kalorien; 1 Tablette = 1 TL ZuckerBezogen auf die Süßkraft entspricht 1 gestrichener TL Stevia Plus (2 g) ca. 1 TL Haushaltszucker (6g). Je nach Geschmack kann auch 1/2 TL (1 g) Stevia Plus ausreichend sein. Hervorragend löslich, vielseitig verwendbar; Mit Stevia-Extrakt und Maisdextrin; 1 TL Stevia Plus = 1 TL Zucker; zuckerfrei, fructosefrei, glutenfrei, kalorienarm, ohne Gentechnik; Stevia (Stevia rebaudiana Bertoni) ist eine ursprünglich in Südamerika beheimatete Stauden-Pflanze, die auch als "Süßkraut" oder "Honigkraut" bezeichnet wird. Ihre stark süßende Wirkung ist den Ureinwohnern dort seit Jahrhunderten bekannt. Spezielle Inhaltsstoffe der Steviablätter, die so genannten Steviolglycoside, haben eine ca. 300-fach größere Süßkraft als Zucker. Im Gegensatz zu Zucker hat Stevia aber keinen Effekt auf den Blutzuckerspiegel und ist außerordentlich zahnfreundlich. Stevia Plus enthält besonders viel Rebaudiosid A, ein Steviolglycosid aus Stevia, das geschmacklich sehr hochwertig ist. Stevia Plus kann daher Haushaltszucker in vielen Rezepten ersetzen. Besonders für Drinks, Cremes, Puddinge, Rührteige, Mürbteig und Plätzchen ist Stevia Plus gut geeignet; Um eine mit Zucker vergleichbare Dosierung zu ermöglichen, enthält Stevia Plus Maisdextrin. 1 TL Stevia Plus entspricht ca. 1 TL Zucker. Maisdextrin ist ein reiner gesunder Ballaststoff und hervorragend verträglich; Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig;Hergestellt aus Extrakten der Pflanze Stevia Rebaudiana; Einfache Dosierung - süßt 1:1 wie Zucker! 100 g natusweet Granulat entsprechen 100 g Zucker; Qualitätsprodukt aus Österreich; Zum Kochen, Backen und Verfeinern;Hergestellt aus Extrakten der Pflanze Stevia Rebaudiana. 1 Tablette süßt wie 1 Teelöffel Zucker. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.Stevia Extrakt, Pulver; Tafelsüße auf der Grundlage von Steviolglykosiden zur Verwendung in Lebensmitteln. 1 g Stevia Extrakt entspricht 200 g Zucker0 Kalorien, 0 Glykämischer Index, 100 % natürlich, zahnfreundlich; Sukrin + ist perfekt zum Backen, Süßen und für Desserts; verfeinert mit Stevia; doppelt so süß wie Zucker. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.Steviapulver weiss; Tafelsüsse hergestellt aus Extrakten der Steviapflanze; kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken; ca. 10-fache Süßkraft von Zucker;
Zeichenerklärung:
* = ja
- = nein

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
37 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Stevia
    von qilin am 12.09.2012 um 16:52
    Also besonders objektiv scheint mir der Artikel ebenfalls nicht - besonders wenn er von anderen Zeitschriften übernommen, und dort dann auch gern noch aufgebauscht, wird - ich habe den Tipp aus dem Tiroler Bezirksblatt . Wenn ich /zwischen den Zeilen/ lese, scheint das Ergebnis zu sein: Stevia ist tatsächlich nicht natürlich - /ebensowenig/ wie Zucker schließlich sind auch Zuckerrüben nicht als Süßungsmittel zugelassen, und die Saccharoseextraktion ist vergleichbar aufwendig wie die von Steviolglycosiden - nur klingt das eben chemischer als Zucker . /Künstlich/ - also im Labor hergestellt, wie Saccharin, Aspartam oder Cyclamat, ist es aber /nicht/. Die Steviapflanze wird allerdings - im Gegensatz zur Zuckerrübe, die erst im 18. Jh. aus der Runkelrübe herausgezüchtet wurde - schon seit Jahrhunderten zum Süßen verwendet. Dass irgendwelche Hersteller als Süßungsmittel nur Stevia angeben und andere verschweigen, ist natürlich bedenklich - aber das kann man doch nicht Stevia anlasten wenn jemand schreibt "mit Zucker gesüßt", obwohl auch Saccharin drin ist, ist das ja auch kein Nachteil von Zucker .
  • Stevia
    von REDAKTION am 04.09.2012 um 14:01
    Wir haben uns aus Platzgründen in diesem Artikel hauptsächlich mit Stevia beschäftigt und sowohl die Vorteile, aber auch die Nachteile dieses neuen Süßungsmittels dargestellt. Überrascht hat uns, dass dort, wo Stevia draufsteht, sehr oft auch andere Stoffe für Süße sorgen. Im nächsten Heft (Konsument 10/2012), das bereits in Druck ist erscheint ein Bericht über Zucker in Lebensmitteln - mit ebenfalls erstaunlichen Ergebnissen. Ihr Konsument-Redaktionsteam
  • Artikel Stevia
    von portellen am 04.09.2012 um 08:04
    Bin etwas über diese offensichtliche Zuckerwerbung auf Kosten von Stevia entsetzt. Allein die Argumente, warum die Pflanze selbst nicht zugelassen ist (etwaige Auswirkung einer anderen Züchtung!?!, Lebensstil ferner Länder) sind äußerst schräg. Auch die Zuckerwerbung (wichtige Masse für Backwaren?!), welcher ja auf ähnlich "unnatürliche" Weise aus dem Rohstoff gewonnen wird, find ich schlimm. Lob kann ich nur für die genauen Inhaltsstoffe der mit Stevia gesüssten Waren geben. Und noch etwas - im Gegensatz zu den synthetisch hergestellten Süßstoffen stammt Stevia (und natürlich auch Zucker) aus natürlicher Quelle. Das weißes Pulver (wieder Zucker oder Stevia) nicht in Rüben oder Blättern vorkommt, ist ja klar!
  • Artikel Stevia
    von markusaichholzer am 03.09.2012 um 16:58
    Ich habe noch nie bei Konsument einen derart einseitigen Artikel lesen müssen. Die Nachteile von Stevia zu beschreiben ohne zu erwähnen, dass Zucker die gleichen NAchteile hat, finde ich nich in Ordnung. Beispiele: - Die Tageshöchsmenge an Stevia wurde beschrieben. Nicht erwähnt wurde, dass auch Zucker nicht unbegrenzt eingenommen werden sollte. - es wurde nicht erläutert, dass in Produkten enthaltene Fruktose wohl auch von den enthaltenen Früchten kommen könnte - Es wurde nicht erwähnt, wieviel Zucker in ähnlichen Produkten ohne Stevia (z.B. Joghurts, Molkegetränke, Ketchup...) enthalten ist. - Als Kritikpunkt anzuführen, dass Schokolade mit Stevia nicht so gut ist, finde ich komisch. Fazit: Sehr einseitig und schmeckt nach "Auftragsarbeit" schöne Grüße MArkus Aichholzer
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo