Vitamin B

Wo ist es enthalten?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 25.06.2018

Inhalt

Vitamin B ist stoffwechselaktivierend, wichtig für die Blutbildung und Gesundheit von Haut und Haar. B-Vitamine sind weit verbreitet und in vielen Nahrungsmitteln enthalten.

Vitamin B 1 beeinflusst das Nervensystem und die Energiegewinnung im Körper. Es kommt in Vollkornprodukten, Schweinefleisch und Hülsenfrüchten vor.

Vitamin B2 ist wichtig für die Gesundheit von Haut, Augen und Nägeln. Zudem ist es für das Körperwachstum mitverantwortlich. Enthalten ist es vor allem in Leber, Milch und Gemüse.

Vitamin B6 spielt bei der Eiweißverdauung und der Entgiftung des Körpers eine wichtige Rolle. Es findet sich in Fleisch, Fisch, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten.

Niacin ist am Auf- und Abbau von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten beteiligt. Nüsse, Fleisch, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte enthalten Niacin.

Pantothensäure hilft gegen Schleimhauterkrankungen und beim Abbau von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten. Sie kommt in Fleisch, Gemüse und Vollkornprodukten vor.

Biotin beeinflusst die Gesundheit von Haut und Haaren und unterstützt bestimmte Stoffwechselvorgänge. Es findet sich in Innereien und Eiern.

Vitamin B 12 ist an der Bildung von roten Blutkörperchen und Zellkernen beteiligt. Es kommt in allen Produkten tierischen Ursprungs vor.

Folat ist maßgeblich an der Blutbildung beteiligt und somit sehr wichtig für alle Wachstums- und Entwicklungsprozesse. Es kommt in grünem Blattgemüse, Vollkornbrot, Hülsenfrüchten und Leber vor. Die synthetische Form von Folat heißt Folsäure.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo