Zitrusfrüchte mit unbehandelter Schale

Bedeutung?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 03.12.2015

Inhalt

Was bedeutet bei Zitrusfrüchten der Hinweis "Schale nach der Ernte unbehandelt"?

Werden Zitrusfrüchte wie z.B. Zitronen oder Limetten als "unbehandelt" gekennzeichnet, heißt das lediglich, dass die Schale nach der Ernte nicht gewachst oder mit Konservierungsmitteln behandelt wurde. Aus dieser Deklaration geht aber nicht hervor, ob die Früchte beim Anbau gegen Krankheiten oder Insekten behandelt wurden. Das bedeutet, dass eine unbehandelte Zitrusfrucht sehr wohl belastet sein kann.

Zitrusfrüchte aus Bio-Anbau

Zitrusfrüchte aus biologischem Anbau dürfen dagegen nicht mit chemischen Pflanzenschutzmitteln und Mitteln zur Schalenkonservierung in Berührung kommen. Daher ist ihre Schale frei von diesen Stoffen. Der Verzicht auf Konservierungsmittel macht Bio-Zitrusfrüchte jedoch anfälliger für Schimmel. Sie müssen daher besonders sorgfältig gelagert und vor allem regelmäßig kontrolliert werden.

Die Schale von Bio-Zitrusfrüchten sieht in der Regel stumpfer aus und hat eventuell kleine Fehler. Wir empfehlen daher, für Speisen, bei denen die Schale verwendet wird, auf Bio-Ware zurückzugreifen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo