Unser aktuelles Produktsortiment:

Fair (ver)mieten

Fair (ver)mieten

Vertragsabschluss, Kaution, Befristung, Mietende, Mietzins

von Erwin Bruckner, Martin Gruber

- Grundbegriffe aus dem Mietrecht
- Vertragsverhältnis und Vertragspartner
- Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter
- Altbaueigentum, Neubaueigentum und Einfamilienhaus


160 Seiten

Veröffentlichung: 23.04.2015

ISBN: 9783990130445

Preis: € 14,90

+ Versand • Zahlungsarten: Online-Zahlung , Zahlungsanweisung (Erlagschein)
Leseprobe
Leseprobe Fair(ver)mieten
PDF Datei (2258 KB)

Um diese Datei lesen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Weitere Downloads
Mustermietvertrag Einfamilienhaus (Word-Dokument) - Stand: 12.06.2017
DOC Datei (253 KB)
 
Mustermietvertrag Neubaueigentum (Word-Dokument) - Stand: 12.06.2017
DOC Datei (252 KB)
 
Mustermietvertrag Altbaueigentum (Word-Dokument) - Stand: 12.06.2017
DOC Datei (251 KB)

Das österreichische Mietrecht ist kompliziert: Je nachdem, ob es sich um ein Einfamilienhaus, eine Alt- oder Neubaueigentumswohnung handelt, kommen andere Bestimmungen zur Anwendung. Dazu kommen noch die zahlreichen Novellierungen des Wohnrechts. Selbst Profis können da leicht den Überblick verlieren. Die Neuauflage des "KONSUMENT"-Buches "Fair (ver)mieten" erklärt einfach und praxisnah die rechtlichen Grundlagen:

  • Wer darf überhaupt vermieten?
  • Was sollte in einem Mietvertrag stehen?
  • Wie viel Miete kann man verlangen oder welche Erhaltungspflichten hat man als Vermieter?

Das Buch ist sowohl für Vermieter als auch für Mieter gedacht.

Grundbegriffe, Befristungen, Eigentum

Nur wer die Rahmenbedingungen kennt, kann unangenehme Überraschungen vermeiden. Daher informieren wir eingangs über Grundbegriffe, wie etwa Miete, Pacht, Fruchtgenuss oder Wohnrecht. Zudem wird beantwortet, was bei unbefristeten und befristeten Mietverhältnissen zu beachten ist. Will man etwa nur befristet vermieten, muss man das schriftlich fixieren. Bei Eigentumswohnungen muss man zudem auf mindestens drei Jahre vermieten, während bei Einfamilienhäusern keine Mindestbefristung einzuhalten ist.

Rechte und Pflichten

Aufgrund unterschiedlicher Bestimmungen widmet sich das Buch der Vermietung von Altbau- und Neubaueigentumswohnungen sowie Einfamilienhäusern. Darüber hinaus erläutert "Fair (ver)mieten" Rechte und Pflichten. Dazu gehören etwa die Erhaltung oder Rückstellung des Mietobjektes aber auch Steuern oder Energieausweis.

Energieausweis

Stichwort Energieausweis: bei der Vermietung einer Immobilie ist der Energieausweis des Gebäudes oder Gebäudeteiles dem Mietinteressenten vorzulegen. Im Falle des Abschlusses eines Mietervertrages ist er auch zu übergeben. Bei Übergabe darf der Ausweis nicht älter als zehn Jahre sein.

Für den Vermieter relevant: Ein Eigenheim bzw. eine Eigentumswohnung mit "guten" Werten wird rascher einen Mieter finden bzw. zu einem höheren Mietzins vermietet werden können. Der Energieausweis muss von einer befugten und qualifizierten Person ausgestellt werden. Die Befugnis zur Erstellung und der genaue Inhalt eines Energieausweises sind in Österreich dem Landesgesetzgeber überlassen und leider nicht in allen Bundesländern einheitlich geregelt. Auch hier gilt wie so oft: Ein Vergleich der Angebote zahlt sich aus.

Produktbeschreibung

Erwin Bruckner, Martin Gruber: Fair (ver)mieten. Vertragsabschluss, Kaution, Befristung, Mietende, zulässiger Mietzins; Hrsg. Verein für Konsumenteninformation; Wien 2015; ISBN: 978-3-99013-044-5; Paperback, 308 g, 160 Seiten; € 14,90 (+ Versandkosten)

Versandkosten: Im Inland betragen die Versand- und Portospesen bis 500 g 2,54 Euro, ab 500 g 4,36 Euro.

Bezahlen können Sie mit:

  • Kredikarte
  • Online-Banking
  • Zahlschein

Hier finden Sie Details zum Bezahlvorgang

So gehts: Buch als Geschenk versenden

INHALT DES BUCHES

9 Grundbegriffe
10 Von entgeltlich bis unentgeltlich
13 Wer darf vermieten?

19 Vertragsverhältnis und Vertragspartner
20 Wie kommt ein Mietverhältnis zustande?
25 Mietverhältnis mit mehreren Mietern (Gesamtmietverhältnis)
27 Tod des Mieters
28 Wie endet ein Mietverhältnis?
32 Vertragsauflösung – ohne Frist
35 Kündigung des Mietverhältnisses – mit Frist

39 Einen Vertragspartner finden
40 Von privat an privat
40 Immobilienmakler
47 Einmalbeträge bei Mietbeginn

53 Rechte und Pflichten
54 Übergabe im vereinbarten Zustand
61 Betreten des Mietobjektes
62 Mietzins
67 Informationspflichten
69 Erhaltung des Mietobjektes
70 Rückstellung des Mietobjektes
72 Aufwandersatz
74 Steuern

81 Die vermietete Altbaueigentumswohnung
82 Voller Geltungsbereich des MRG
83 Benützung und Erhaltung
89 Zahlungen bei Vertragsabschluss
89 Mietzins
103 Mietzinsbestandteile
108 Befristung und Beendigung
115 Mietrechtsübergang
117 Investitionskostenersatz

121 Die vermietete Neubaueigentumswohnung
122 Teilweiser Geltungsbereich des MRG
122 Benützung und Erhaltung
127 Mietzins
129 Betriebskosten
131 Befristung und Beendigung

135 Das vermietete Einfamilienhaus
136 Kein Geltungsbereich des MRG
137 Benützung und Erhaltung
142 Mietzins und Betriebskosten
144 Befristung und Beendigung
148 Besondere Regelungen des ABGB

151 Service
153 Adressen/Links
155 Stichwortverzeichnis

KONSUMENT-Probe-Abo