KONSUMENT.AT - 100 Schigebiete im internationalen Preisvergleich 2008/2009 - Leih-Ausrüstung

100 Schigebiete im internationalen Preisvergleich 2008/2009

Grenzenloser Pistenspaß

Seite 11 von 11

Konsument 12/2008 veröffentlicht: 05.11.2008

Inhalt

Leih-Ausrüstung

Preisunterschiede bis zum Vierfachen

Der Kauf einer kompletten Schiausrüstung kommt teuer. Der Gang zum Schiverleih lohnt sich vor allem mit Kindern und Teenagern. Denn in Zeiten von Wachstumsschüben werden Schischuhe eben binnen Kurzem zu klein, Schi und Stöcke zu kurz. Doch auch Erwachsene fahren häufig auf Leihausrüstungen ab: Saison für Saison gut gewartete, aktuelle Schimodelle, zudem ein erheblich reduziertes Reisegepäck – das ist zweifelsohne bequem.

Wir wollten wissen, wie viel für ein Paar Schi in Standardqualität, Stöcke und Schuhe in den Schigebieten unserer Erhebung jeweils zu zahlen ist und haben – einmal mehr – enorme Preisunterschiede festgestellt:

Italien: Leihgebühren relativ niedrig

Auffällig ist, dass in Italien die Leihgebühren relativ niedrig sind (es stehen allerdings nur wenige Angaben zur Verfügung); Paganella beispielsweise gibt die Kosten für die Leihausrüstung eines Erwachsenen für 6 Tage lediglich mit 50 Euro an. Ähnlich günstig kommt das Ausborgen mit 56 Euro im Schigebiet Rangger Köpfl (Tirol).

Am anderen Ende der Skala: Ski Arlberg. Hier sind pro Erwachsenem 196 Euro für sechs Tage Leihausrüstung hinzublättern. Ebenfalls teuer: die Silvretta Arena/Ischgl (165 Euro), Mariborsko Pohorje in Slowenien (158,40 Euro). Selbst das sehr preiswerte steirische Schigebiet Stubalm/Gaberl verlangt einen hohen Preis: 155 Euro; für "Hausgäste“ reduziert er sich allerdings auf 120 Euro.

Preise klaffen stark auseinander

Warum die Schere zwischen höchster und niedrigster Leihgebühr so weit auseinanderklafft, scheint kaum nachvollziehbar. Natürlich kann die Qualität von „Standard-Schi“ recht unterschiedlich sein. Und nochmals wiederholt sei, dass die uns von den Anbietern genannten Preise nur stichprobenhaft geprüft werden konnten.

ECC Europäisches Verbraucherzentrum 380px
 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen