KONSUMENT.AT - Elektronische Spiele - Elektronische Spiele

Elektronische Spiele

Abenteuer auf Knopfdruck

Seite 4 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2001 veröffentlicht: 01.12.2001

Inhalt

Bald zwei in einem

PC und Spielkonsolen sollen zusammenwachsen. Die PS2 weist in diese Richtung. Angestrebt werden bessere Auflösung als beim Fernsehgerät und weitaus größere technische Möglichkeiten. Von den Herstellern wird dies seit Jahren immer wieder versprochen. Eine echte Universallösung kam bislang aber noch nicht zu Stande. Dennoch werden für die nahe Zukunft bereits wieder große Ankündigungen gemacht: Bald schon sollen die neuen Hightech-Konsolen von Nintendo (namens Game-Cube) und von Microsoft (namens X-Box) vorgestellt werden.

Microsoft stößt in Spielbereich vor

Nintendo war bisher eher im Kleingerätesegment vertreten, und der Softwareriese Microsoft will nun vom trockenen Buchhalterimage ins saftigere Spielesegment vorstoßen. Klingt viel versprechend – ist aber eben bisher nur Zukunftsmusik.
Auch auf Handy-Displays sind Spiele möglich. Wer dabei nicht eines der eingebauten Gratis-Spiele verwendet, sondern sich in die Game-Line im Netz einwählt, darf nicht vergessen: Gebührenzähler läuft!