Flugreisen: Sitzkomfort sinkt

Platznot in Economy Class

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2015 veröffentlicht: 26.11.2015

Inhalt

Es wird immer enger im Flugzeug, zumindest in der Economy Class. Zuletzt verkündete die AUA, in 23 Flugzeugen eine zusätzliche Sitzreihe einzubauen.

Der Sitzabstand verringert sich damit je Reihe um weitere 2,5 Zentimeter. Das britische Verbrauchermagazin "Which? Travel" hat untersucht, wie sich der Sitzkomfort im Flugzeug entwickelt hat. Während ein männlicher Passagier heute im Durchschnitt gut sechs Kilogramm schwerer und fünf Zentimeter größer ist als 1950, ist der Platz im Flugzeug deutlich geschrumpft.

Erstaunlich: Gesetzliche Mindestmaße gibt es nicht. Laut der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) dürfen Airlines sogar beliebig viele Sitze einbauen, solange die Passagiere im Notfall innerhalb von 90 Sekunden evakuiert werden können.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen

Kommentare

  • Verringerung des Sitzabstandes in AUA - Flugzeugen
    von Goldbua am 30.11.2015 um 18:26
    Danke liebe AUA für den Aufruf mit anderen Fluggesellschaften zu fliegen. Noch engere Sitze. Essen kaum mehr möglich. Da lobe ich mir halt die arabischen Fluglinien. Zwar ein wenig teurer aber dafür kann man ordentlich sitzen und das Entertainment System genießen und gemütlich Essen.
Bild: VKI