KONSUMENT.AT - Haustiere, Serie - Teil 1 - Haustiere, Serie - Teil 1

Haustiere, Serie - Teil 1

Hund und Katz'

Seite 2 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2005 veröffentlicht: 15.09.2005

Inhalt

Sind alle Familienmitglieder mit der „tierischen Gesellschaft“ einverstanden?    Natürlich kommt es vor, dass sich Skeptiker und Zweifler überzeugen lassen, wenn der vierbeinige Familienzuwachs erst einmal im Haus ist, andererseits kann ein Haustier auch zur Quelle ewigen Zwists werden. Auf jeden Fall sollte vor der Anschaffung verbindlich geklärt werden, wer für welche Arbeiten zuständig ist.  

Können Sie sich das Tier auch finanziell leisten?  Mit den Kosten fürs Futter ist es nicht getan: Die meisten Gemeinden heben Hundesteuer ein, Katzen brauchen Streu fürs Kistchen und bei Wohnungskatzen ist die Sicherung von Fenstern bzw. Balkon nötig. Zu den jährlichen Impfkosten können rasch größere finanzielle Aufwendungen kommen, wenn das Tier erkrankt, eine Operation nötig wird oder eine chronische Erkrankung ständige Behandlung und Medikamente erfordert. 

Bleibt Ihre Lebenssituation einigermaßen stabil?  Die Zukunft kann keiner vorhersagen, doch wer gerade vor dem Wechsel von der Ausbildung zum Beruf oder vor ähnlich drastischen Veränderungen der Lebensumstände steht, sollte mit der Haustieranschaffung besser zuwarten. Ein Hund hat eine Lebenserwartung von 8 (sehr große Rassen) bis 16 Jahren (kleine Rassen), eine Katze kann 18 Jahre und älter werden. Wer so einen Vierbeiner zu sich nimmt, bindet sich für einen langen Zeitraum.

Welpe oder älteres Tier?  Wenn Sie sich nicht für eineinhalb Jahrzehnte binden können oder wollen, haben Sie aber die Möglichkeit, ein älteres Tier zu nehmen. Generell sollte der Aufwand bei Hundewelpen nicht unterschätzt werden: Wenn so ein süßer Racker mit 8 bis 12 Wochen (früher sollte er seine Mutter und die Geschwister nicht verlassen) in die Familie kommt, ist erst einmal Sauberkeitserziehung angesagt. Zum Zeitaufwand fürs Gassigehen kommen die Besuche im Welpenkurs, später in der Hundeschule.

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen