KONSUMENT.AT - Katzenstreu - Katzenstreu

Katzenstreu

Saubere Sache

Seite 3 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2008 veröffentlicht: 07.01.2008

Inhalt

Geruchsbelastung und Staubentwicklung

Alle unsere Kistchen, welche die Zimmertiger zu Testzwecken aufsuchten, waren überdacht. Getestet wurde auch die Geruchsbelastung nach Abnahme des Deckels – und zwar sowohl durch Kot als auch durch Urin. Hier schnitten Quality first Ultra mit Pinienduft und Extreme Classic am besten ab.

Die Staubentwicklung wurde beim Entfernen der Klumpen, beim Füllen und auch beim vollständigen Entleeren des Kistchens getestet. Die Verschmutzung durch die Streu war ebenfalls Gegenstand unserer Untersuchung. Hier erreichten die meisten Produkte nur ein „durchschnittlich“.

Regelmäßig wechseln

Keine Streu hält ewig. Selbst bei der besten Klumpstreu brechen Klumpenteile ab, was dazu führt, dass die gesamte Füllung allmählich doch verunreinigt wird. Deshalb sollten Sie die Streu im Kistchen regelmäßig zur Gänze erneuern. Waschen Sie die Katzentoilette aus, bevor Sie sie neu befüllen, um Streu- und Geruchsrückstände zu beseitigen. Dieser Rat findet sich allerdings nur bei wenigen Herstellern. In den meisten Gebrauchsanweisungen ist nur davon die Rede, dass die mit den Klumpen entnommene Menge nachgefüllt werden muss.

Generalreinigung lohnt sich

Doch die regelmäßige Generalreinigung des Katzenklos lohnt sich. Nicht nur für den Zimmertiger, der ja eine feine Nase besitzt und eine saubere Toilette zu schätzen weiß, sondern selbstverständlich auch für die im Katzenhaushalt lebenden Menschen. Sauberes „Katzeklo“ macht nicht nur die Katze froh

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
27 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Bewertung des Artikels?
    von mweissboeck am 05.10.2012 um 20:05
    Ich bin etwas überrascht über die schlechte Bewertung des Artikels. Wir sind demnächst neue Katzenbesitzer und für uns war der Artikel bzw. Test sehr hilfreich und bekommt von mir 5 Sterne. Wäre interessant warum andere Leute nur einen Stern gegeben haben. Weil die von ihnen verwendete Streu nicht gewonnen hat? Oder warum sonst?
  • Bewertung des Artikels?
    von mweissboeck am 05.10.2012 um 20:04
    Ich bin etwas überrascht über die schlechte Bewertung des Artikels. Wir sind demnächst neue Katzenbesitzer und für uns war der Artikel bzw. Test sehr hilfreich und bekommt von mir 5 Sterne. Wäre interessant warum andere Leute nur einen Stern gegeben haben. Weil die von ihnen verwendete Streu nicht gewonnen hat? Oder warum sonst?