KONSUMENT.AT - Kinderfeste - Kinderfeste

Kinderfeste

Große Sause, aber nicht zu Hause

Seite 4 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2000 veröffentlicht: 01.08.2000

Inhalt

Nicht alltägliche Angebote

Die „coolste Geburtstagsparty der Welt“ findet – nach Angaben der Veranstalter – im „RadioKulturhaus“ des ORF in Wien statt. Wie man hört, zeigen sich die kleinen „Knackenten“ von der dort gebotenen Soundshow „Bildstörung in Confetti Town“ begeistert.

Gleiches gilt aber auch für die Feste im Tiergarten Schönbrunn (geeignet ab fünf Jahren). Wahlweise wird eine geführte Tierbeobachtung mit anschließendem Modellieren des Tieres oder (für Schulkinder) eine Rätselrallye mit Federquiz über die Schönbrunner Vogelwelt angeboten.

Tiere – wenn auch ausgestopft – sind in Wien außerdem im Naturhistorischen Museum zu sehen. In einem speziellen Raum können Kinder (ab etwa fünf Jahren) die Fauna der heimischen Wälder kennen lernen, oder sie besichtigen im Rahmen einer Führung zum Beispiel die Dinosaurierausstellung. Danach wird etwas Themenbezogenes gebastelt.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen