KONSUMENT.AT - Lawinensuchgeräte - Lawinensuchgeräte

Lawinensuchgeräte

Jede Minute zählt

Seite 4 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2001 veröffentlicht: 01.02.2001

Inhalt

Die Ausrüstung für den Notfall

Wer ins Gelände geht, sollte dies grundsätzlich niemals alleine tun und außerdem stets eine komplette Tourenausrüstung mitführen. Diese besteht aus einer klappbaren oder zusammensteckbaren Schaufel, einer zerlegbaren Sonde sowie einem Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS). Ergänzend dazu sollte man ein weiteres Rettungssystem nützen. Nicht zu vergessen das Handy, das mittlerweile zum wichtigsten Notrufgerät am Berg geworden ist.