Salomon: X-Alp Skischuhe

Sturzgefahr

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2018 veröffentlicht: 25.01.2018

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: X-Alp Skischuhe von Salomon.

Bei X-Alp Skischuhen von Salomon, die im Herbst/Winter 2016/17 verkauft wurden, ist der Drehstift defekt. Dieser verbindet den oberen und unteren Teil des Schuhes. Wenn der Teil sich löst, kann es zu Stürzen kommen. Salomon bietet bei den betroffenen Modellen (S/LAB X-Alp und X-Alp Explore) eine kostenlose Reparatur an.

KONSUMENT-Probe-Abo