Schigebiete

Auf die Piste, fertig, los!

Seite 3 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2004 veröffentlicht: 10.11.2004

Inhalt

Österreich und Slowenien annähernd gleich

Für 5 Tage Ganztagskurs, egal ob Schi oder Board, müssen Sie inklusive Mittagsverpflegung mit mindestens 120 Euro rechnen. Die teuersten Kurse unserer Erhebung kosten mehr als 200 Euro.

Doch wie viel ist für einen Urlaub jenseits unserer Landesgrenzen zu bezahlen? In Slowenien kosten Schipässe in etwa so viel wie in preiswerteren österreichischen Gebieten. Ähnlich auch die Preise für Ferienunterkünfte und Leihausrüstungen.

Kein direkter Preisvergleich möglich

Desgleichen kommt in Chopok Nord (Slowakei/Niedere Tatra) ein Schiurlaub nicht unbedingt billiger als hier zu Lande. Denn für Schipässe und Unterkunft müsste unsere Familie dort mehr als beispielsweise am oberösterreichischen Feuerkogel auslegen. Sehr günstige Ferienquartiere gibt es in Skrzyczne (Beskiden/Polen). Doch auf den Liften gelten ausschließlich Punktekarten. Ein direkter Vergleich ist daher nicht möglich.

Niedrigste Preise aus Tschechien

Die bei weitem niedrigsten Preise wurden uns aus Tschechien übermittelt: In Pustevny in den Beskiden zahlt unsere Familie für die 6-Tages-Schipässe rund 140 Euro, in Spicak im Böhmerwald rund 210 Euro. Dort sind übrigens auch Unterkunft, Leihgebühren und Schikurstarife sehr moderat.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo