KONSUMENT.AT - Wachsmalkreiden - Wachsmalkreiden von Hofer

Wachsmalkreiden

Nicht ganz sauber

Seite 7 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2011 veröffentlicht: 18.08.2011

Inhalt

Wachsmalkreiden von Hofer

Unser Praxistest in der Volksschule war bereits abgeschlossen, als Diskonter Hofer SAX Wachsmalkreiden im 10er-Set um 1,69 € anbot. Wir haben dieses Set im Labor untersucht. Das Etui erwies sich als robust, doch weder die Kreiden noch die Kunststoffhülsen waren dem Belastungstest gewachsen. Sie gingen komplett zu Bruch. Die Kreiden bröseln beim Malen recht stark und lassen sich so wie die meisten anderen Wachsmalkreiden im Test aus Textilien kaum auswaschen. Das SAX Wachsmalkreideset ist frei von PVC, doch der Bleigehalt der Kreiden ist etwas erhöht. PAK wurden ebenfalls in geringen Mengen gefunden, darunter befanden sich auch möglicherweise gesundheitsschädliche Verbindungen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
9 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Permanent/Wasservermalbar ?
    von REDAKTION am 30.08.2011 um 15:57

    Die Information befindet sich sehr wohl in der Tabelle. Unter dem Punkt Ausstattung ist angegeben ob die Stifte wasservermalbar sind oder nicht!

    Ihr KONSUMENT-Team

  • Permanent/Wasservermalbar ?
    von kfackler am 27.08.2011 um 14:33
    Liebe Redaktion, eine wichtige praktische Information fehlt in Ihrer Tabelle. Sind die Stifte permanent (wasserfest) oder wasservermalbar? Die meisten LehrerInnen verlangen permanente Stifte um Wachskreide/Wasserfarbe Mischtechniken umsetzen zu können. Laut Info auf der Packung scheint der Testsieger nicht dazu zu gehören (3 in 1).