KONSUMENT.AT - Altersvorsorge - Zusammenfassung

Altersvorsorge

Warten auf bessere Zeiten

Seite 9 von 9

Konsument 6/2003 veröffentlicht: 19.05.2003

Inhalt

Kompetent mit Konsument

  • Langfristige Veranlagung. Während der gesetzlichen Mindestbindefrist (10 Jahre) ist bei der „Zukunftsvorsorge neu“ keinerlei Zugriff auf das Geld möglich.
  • Kapitalauszahlung ist teure Notlösung. Prämien in voller Höhe, steuerfreien Gewinn und gesetzliche Kapitalgarantie gibt es nur bei widmungsgemäßer Verwendung, nicht bei Kapitalauszahlung.
  • Kein Anlass zur Eile. Der Markt entwickelt sich erst, mit weiteren Produkten ist zu rechnen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen