KONSUMENT.AT - Baumängel - Mehr zum Thema

Baumängel

Auf die Finger geschaut

Seite 9 von 9

Konsument 10/2002 veröffentlicht: 19.09.2002

Inhalt

Bauberatung des Instituts für Bauschadensforschung in Wien. Hier gibt es telefonische Sofortberatung (01/798 16 01-0); im Moment noch gratis, eine kostenpflichtige Hotline ist im Aufbau. Die Angestellten kommen auch auf die Baustelle, um die Sachlage zu beurteilen. Das kostet 250 Euro, und außerhalb des Wiener Raumes kommen Wegkosten dazu. Angeboten wird zusätzlich ein Sachverständigen-Gutachten.

Das kann – je nach Art des Baumangels und Aufwand der Prüfung – auch kostspielig ausfallen. Lassen Sie sich daher im Vorhinein ausreichend über Sinn und Zweck des Gutachtens beraten.

Schlichtungsstelle bei der AK-Oberösterreich. Ein etwas anderes Modell, das nur Oberösterreichern offen steht. An der Schlichtungsstelle wird eine Liste mit Baumeistern geführt, die sich verpflichtet haben, eine Reihe von Kriterien einzuhalten. Geschlichtet werden können nur ihre Streitfälle. Der Streitwert muss zwischen 1500 und 35.000 Euro liegen. Bereits gerichtsanhängige Verfahren werden nicht angenommen. Erreichbar unter Tel. 050 690 62 zum Ortstarif aus ganz Oberösterreich.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen