KONSUMENT.AT - Berufsunfähigkeitsversicherung - Zusammenfassung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für den Ernstfall

Seite 6 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 11/2009 veröffentlicht: 15.10.2009

Inhalt

  • Zeitgerecht. Jüngere haben noch einen geringeren Anspruch auf Sozialleistungen, daher liegt das Risiko vor allem zwischen 20 und 40 Jahren. Für Ältere und in risikoreicheren Berufsgruppen Tätige wird’s teuer.
  • Entscheidend. Nicht nur zwischen den Prämien, auch zwischen den Leistungen liegen oft Welten. Wichtiger als den günstigsten Vertrag zu finden ist daher, sich das optimale Paket zusammen­stellen zu lassen.
  • Preisbestimmend. Beruf, Alter, Gesundheitszustand, gewünschte Rentenleistung und Ver­sicherungsdauer beeinflussen die Höhe der Prämie maßgeblich. Bei Gesundheitsfragen zu flunkern rächt sich!
  • Zielführend. Ohne Beratung sollte gar nichts abgeschlossen werden. Je mehr und je gezielter der Berater fragt, desto besser.