KONSUMENT.AT - Eigentumswohnungen - Eigentumswohnungen

Eigentumswohnungen

Was bringt das neue Gesetz?

Seite 3 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2002 veröffentlicht: 26.06.2002, aktualisiert: 17.07.2002

Inhalt

Kündigung des Hausverwalters

Früher konnte ein Verwalter mit unbefristetem Vertrag jederzeit mit einer dreimonatigen Frist gekündigt werden, dies wurde nun auf Kündigung zum Ende der Abrechnungsperiode (üblicherweise das Kalenderjahr) beschränkt. Hingegen konnte man einen Verwalter, der auf bestimmte Zeit bestellt war, meistens fünf Jahre, vor Ablauf dieser fünf Jahre nicht loswerden (außer bei groben Pflichtverstößen). Diese Frist wurde nun auf drei Jahre gekürzt.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen