KONSUMENT.AT - Geldanlage: Persönliche Finanzen - Zusammenfassung

Geldanlage: Persönliche Finanzen

Kassasturz

Seite 6 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2013 veröffentlicht: 27.12.2012

Inhalt

Persönliche Finanzen: Zusammenfassung

  • Notgroschen einplanen. Ein Betrag von mindestens zwei Monatsgehältern für unvorhersehbare dringende Aus­gaben muss immer verfügbar sein.
  • Nicht alles auf eine Karte setzen. Mehrere Anlagen unterschiedlicher Laufzeit, Verzinsung und Anlageklasse.
  • Nicht auf steigende Zinsen warten. Für langfristige Veranlagung derzeit Produkte mit variabler Verzinsung wählen.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
5 Stimmen
Weiterlesen