KONSUMENT.AT - Geldanlage: Sparzinsen im Ausland - Zusammenfassung

Geldanlage: Sparzinsen im Ausland

Grenzenlos bescheiden

Seite 8 von 8

KONSUMENT 1/2014 veröffentlicht: 02.01.2013, aktualisiert: 07.01.2014

Inhalt

Sparzinsen im Ausland: Zusammenfassung

  • Europaweit wenig Unterschied. Auch bei ausländischen Anbietern ist derzeit nicht viel zu holen. Grasen Sie zuerst den Heimatmarkt ab oder wählen Sie ausländische Anbieter mit Filialen vor Ort.
  • Absicherung ungewiss. Informieren Sie sich über das Einlagensicherungs­system des Anbieters. Vorzuziehen sind Anbieter mit Einlagensicherung nach EU-Recht, insbesondere nach österreichischer und deutscher Besicherung.
  • Kosten gegenrechnen. Das Sparen im Ausland lohnt sich nur, wenn der Ertrag trotz Spesen und Steuern höher ist als im Inland.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen