KONSUMENT.AT - Goldverkauf - Testkriterien

Goldverkauf

Nur nicht blenden lassen

Seite 8 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2011 veröffentlicht: 15.12.2010

Inhalt

Testkriterien

In Großraum Wien wurden 16 Ankaufsstellen für Gold (Au) durch Zufall ausgewählt ("Fliegende Händler", Juweliere, Scheideanstalten, Altwarenhändler, Bruchgoldankäufer und Münzhändler). Zwei Teams zu je zwei Personen suchten Ankaufsstellen mit unterschiedlicher Ware auf.

Verkaufsanbot von Team 1: 53,87 Gramm 14-karätiges1) Bruchgold 2) (Ringe ohne Steine, Ketten und Armreifen) und 40,05 Gramm 18-karätiges Bruchgold: Armband, Armreifen und außerdem zwei Münzen (1/10 Unze Australian Nugget mit dem Feingehalt von Au 999,9 – entspricht purem Gold – sowie "500 Schilling Rudolf II." mit 8,11 Gramm und einem Feingehalt von Au 986).
Team 2 bot ein Collier aus 18-karätigem Gold (34,5 Gramm) mit 9 Brillanten (gesamt 0,45 ct) an.

Beurteilt wurden:  Erzielter Wert in Prozent  90 %
Kundeninformation: 8 %
Kundenfreundlichkeit: 2%

Den erzielter Wert in Prozenten haben wir von unserem laut Tageskurs errechneten Wert im Verhältnis zum Anbot ermittelt. Betriebe, die weniger als zwei Drittel angeboten haben, wurden mit "nicht zufriedenstellend" bewertet.

Berechnung

Für den Schmuck haben wir den jeweiligen Tageskurs der ÖGUSSA-Edelmetallankaufspreise für das Bruchgold (14 bzw. 18 Karat) herangezogen.

Vorgangsweise bei den beiden Münzen:

  • "500 Schilling Rudolf II."3): Au 986; Raugewicht4) 8,113 Gramm: Die Tester haben die Daten von Feingehalt und Raugewicht auf der Homepage der Münze Österreich erhoben. Das Raugewicht von 8,113 haben sie mit dem Feingehalt von 0,986 multipliziert. Ergebnis: 7,99 Feingewicht wurde multipliziert mit dem ÖGUSSA5)-Feingoldbarren-Preis im Ankauf pro Gramm des jeweiligen Tageskurses,
  • 1/10 Unze (3,11 Gramm) Australian Nugget: Au 999,9
    Zur Berechnung wurde der jeweilige Tageskurs von der ORF TELETEXT Seite 177 "Börsen + Markt" von der 1/10 Unze Philharmoniker im Ankauf herangezogen.

Collier: Au 18 Karat, Gesamtgewicht 34,5 Gramm, 9 Brillanten zu je 0,06 Karat
Herangezogen wurde der jeweilige Tageskurs der ÖGUSSA-Edelmetallankaufspreise für das Bruchgold (18 Karat). Zur Bewertung der Steine haben wir ein Gutachten beim GLA Gemmologisches Labor Austria GmbH in Auftrag gegeben.

Kriterien zur Beurteilung der Kundeninformation: korrektes Gewicht, Bekanntgabe des jeweiligen Feingehaltes, richtige Zuordnung zum jeweiligen Feingehalt bei der Berechnung des Anbots, Erkennung der Echtheit der Steine beim Collier.

Kriterien zur Beurteilung der Kundenfreundlichkeit: Wurden die Informationen nur mündlich mitgeteilt oder auch schriftlich weitergegeben? Inwieweit brachten die Ankäufer dem Kunden Geduld entgegen?

1) gebräuchlich für Münzen
Feingold = 0,999, 24 Karat Feingold
Dukatengold = 0,986 (Feingehalt)
Münzgold: 0,916 und 0,900
gebräuchliche Legierungen zur Schmuckverarbeitung:
750: 18 Karat
585: 14 Karat
2) Goldschmuck zum Scheiden (Einschmelzen)
3) Münze Österreich Prägungen 
4) Gewicht der Münze
5) ÖGUSSA Edelmetallpreise 

 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
110 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Gold Höfinger
    von diefeder am 20.07.2011 um 18:10
    Ich muss mich bei Gold Höfinger korrigieren, es war das Geschäft gleich unmittelbar nebenan. Am nächsten Tag war ich bei Gold Höfinger. Sehr guter Service, Sie haben einen eigenen Zahntechniker, der Zahngold bewertet. Hatte es aber leider schon gegenüber bei Ögussa abgegeben.
  • Nicht klar bei Zahngold
    von diefeder am 18.07.2011 um 14:57
    ich hatte gestern Zahngold und die Firma Höflinger konnte den Goldgehalt nicht exakt bestimmen, nur Ögussa bot an, das Zahngold(Legierung) zum Schmelzen zu geben und den Betrag dann zu überweisen mit der Bemerkung,dass, wenn die Rechnungen stimmen es 1400 Euro wert ist. Ich hatte die Rechnung und die Bescheinigung von der Zusammensetzung des Goldes von der Firma, die das Zahngold gemacht hat dabei zum Vorzeigen. Degudent bot mir nur 858,90 Euro.
  • Goldverkauf
    von merhaba am 24.02.2011 um 00:03
    Eine super Idee den Verkauf von Gold zu testen! Sehr guter Beitrag! Danke für den gelungenen Beitrag!