KONSUMENT.AT - Investmentfonds im Dauertest: Zu viel versprochen - Zusammenfassung

Investmentfonds im Dauertest: Zu viel versprochen

Matte Bilanz nach sechs Jahren

Seite 5 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2006 veröffentlicht: 05.12.2005

Inhalt

Investmentfonds: Kompetent mit Konsument

  • Erst absichern. Depot zunächst mit sicheren Anlagen abstützen, erst dann Riskanteres zukaufen. Sich nicht in Aktienfonds drängen lassen.
  • Konkurrenz beobachten. Das Abschneiden Ihres Fonds mit Mitbewerbern der gleichen Kategorie vergleichen.
  • Langfristig halten. Mit einer Mindestbehaltedauer (Rentenfonds 3 bis 5 Jahre, Aktienfonds 10 Jahre) kalkulieren, während der Sie auf das eingesetzte Geld verzichten können.
  • Verkaufsspesen kontrollieren. Uns wurden im Beratungsgespräch oft andere Kosten genannt als tatsächlich berechnet wurden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen