KONSUMENT.AT - Jahreszahl 2020 - Jahreszahl 2020 ausschreiben

Jahreszahl 2020

Einfacher Vertragsbetrug

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2020 veröffentlicht: 27.02.2020

Inhalt

Wie schreiben Sie beim Datum die Jahreszahl? Einfach und schnell abgekürzt als 20? Das sollten Sie zumindest in Verträgen und Dokumenten nicht tun.

Denn wenn Sie beispielsweise einen Vertrag mit 1.3.20 unterzeichnen, kann dieses Datum mit zwei angehängten Ziffern von Vertragsbetrügern leicht manipuliert werden. Statt 1.3.20 steht dann vielleicht plötzlich 1.3.2017 da. Fristen könnten so bewusst verkürzt oder verlängert werden.

Jahreszahl 2020 ausschreiben

Denken Sie also beim Unterzeichnen von Dokumenten oder Verträgen unbedingt daran, die Jahreszahl 2020 auszuschreiben. Der Nachweis einer Fälschung ist bei einem Dokument mit Originalunterschrift nur schwer zu erbringen.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen