KONSUMENT.AT - Kreditkarten - Sperre und Haftung

Kreditkarten

Was sie können - was sie kosten

Seite 5 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2011 veröffentlicht: 14.06.2011

Inhalt

Sperre und Haftung

Wie ein groß angelegter Datenklau vor wenigen Wochen gezeigt hat, sollten sich Kreditkartenbesitzer auch auf den Websites großer, weltweit bekannter Unternehmen nicht in Sicherheit wiegen: Unbekannte haben bei Sony Online Entertainment, wo Spieler auch im Netz miteinander kommunizieren können, die Daten zu mehr als 100 Millionen Konten (unter anderem aus Österreich, Deutschland und den Niederlanden) gestohlen.

Verfügen die Online-Betrüger erst einmal über die ­Angaben zu Kartentyp, Kartennummer, Ablaufdatum und Sicherheitsnummer (auf der Rückseite), können sie die Karte bis zur Sperrung belasten. Daher ist es für jeden Kartenbesitzer unbedingte Pflicht, Kreditkarten­abrechnungen gleich genau zu kontrollieren und Unregelmäßigkeiten sofort an die Bank zu melden.

Sollte doch einmal etwas passieren, ist rasches Handeln angesagt. Die Karte sperren zu lassen ist bei American Express gratis, bei PayLife (VISA/MasterCard) werden dafür 17 Euro verrechnet, bei Diners Club 35 Euro und bei Card Complete (VISA/MasterCard) 40 Euro.

Pflichten des Kartenbesitzers

Es zählt zu den Pflichten des Kartenbesitzers, die Karte bei Verlust oder Diebstahl unverzüglich sperren zu lassen. Daher auf Reisen immer auch einen Zettel mit der Kreditkartennummer und der Sperrnummer des Anbieters mitnehmen und separat von der Karte aufbewahren (im Koffer, Hotelsafe, ...).

Wie bei der Sperrgebühr schneidet American Express auch bei der Haftung am besten ab: Außer im Fall grober Fahrlässigkeit (etwa wenn die Karte einem nicht vertrauenswür­digen Dritten überlassen wurde) oder bei ­Vorsatz haften AmEx-Kunden schon vor der Sperre nicht. Die anderen drei Anbieter übernehmen erst nach der Sperrmeldung jegliche Haftung. Davor haften Kreditkartenbesitzer bis zu 150 Euro, bei grober Fahrlässigkeit für den gesamten Schaden.  

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
37 Stimmen
Weiterlesen