KONSUMENT.AT - Lebensgemeinschaften - Lebensgemeinschaften

Lebensgemeinschaften

Heiraten oder schenken

Seite 4 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2000 veröffentlicht: 01.04.2000

Inhalt

Die Lebensversicherung

Bei einer Lebensversicherung steht die Versicherungsleistung dem zu, der in der Polizze als Begünstigter eingetragen ist. Ist also der Lebensgefährte der Begünstigte, wird ihm nach Vorlage der Urkunde die Versicherungssumme sofort ausbezahlt. Wird in der Polizze kein Begünstigter genannt, fällt die Summe jedoch in den Nachlass, dasselbe geschieht auch, wenn die Polizze auf „Überbringer“ lautet.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen