KONSUMENT.AT - Lyoness Holding Europe AG: Gewinne ungewiss - Stellungnahme Lyoness 2. Teil

Lyoness Holding Europe AG: Gewinne ungewiss

Skepsis durchaus angebracht

Seite 5 von 5

veröffentlicht: 05.11.2008, aktualisiert: 11.11.2008

Inhalt

Stellungnahme Lyoness 2. Teil

Geschenke: Im Absatz „Keine Geschenke“ wird auf „mögliche“ Handlungsweisen der Händler verwiesen. Es wird nicht klar, ob diese Annahmen geprüft wurden. Diese stellen aber einen Zusammenhang zwischen möglichem unethischen Verhalten von Geschäftsleuten und Lyoness her. Wir gehen davon aus, dass Lyoness-Partnerunternehmen sich kundenorientiert verhalten.

Im Absatz „Freundschaftsempfehlung“ schreiben Sie: „Lyoness-Kunden sollen weitere Teilnehmer werben.“ Dazu halten wir fest: Lyoness-Kunden sind zu nichts verpflichtet. Sie können Freundschaftswerbung betreiben, um in den Genuss von je weiteren 0,5 Prozent Sofortvergütung der direkt und indirekt geworbenen Neukunden zu kommen.

Rücklaufvergütung

Im selben Absatz wird gleich zweimal der irreführende Begriff „Rückkaufvergütung“ verwendet. Dazu halten wir fest: Dieser Begriff ist uns unbekannt, wir wissen auch nicht, was konsument.at damit meint. Lyoness gibt seinen Kunden Rückvergütungen für getätigte Einkäufe.

Im Absatz „ Gutscheine: Übermittlung auf eigene Gefahr“ wird auf einen in der Geschäftswelt üblichen und anerkannten Punkt hingewiesen: „Keine Haftung für auf dem Postweg verlorengegangene Sendungen“ und „Gutscheine sind nicht in Bar ablösbar“. Dazu halten wir fest: Unternehmen lösen Gutscheine generell nicht in Bar ab, dies obliegt nicht der Entscheidungsgewalt von Lyoness. Auch übernehmen österreichische Unternehmen generell keine Garantie für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen.

Im Absatz „Fazit“ schreiben Sie: „Ob das Lyoness-Einkaufssystem funktioniert, ist nicht vorhersagbar.“
Dazu halten wir fest: Das Lyoness-Einkaufssystem funktioniert seit fünf Jahren. Rund 70.000 Kunden in Österreich und 350.000 Kunden europaweit sprechen für sich.  Wir ersuchen „konsument.at“ von Vermutungen abzusehen und sich im Sinne einer konsumentenorientierten Berichterstattung an Fakten zu halten.

Ute E. Egermaier
Corporate Communications & PR
Lyoness Holding Europe AG

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
86 Stimmen