KONSUMENT.AT - Online-Überweisungen - Wie sicher ist Online-Banking?

Online-Überweisungen

Guter Draht zur Bank

Seite 4 von 4

Konsument 1/2004 veröffentlicht: 10.12.2003

Inhalt

Wie sicher ist Online-Banking?

Ziemlich sicher, zumindest was die rein elektronischen Vorgänge betrifft. Durch spezielle Verschlüsselungen, die persönliche Identifikationsnummer (PIN) und die Transaktionsnummern (TAN), die bei jeder Überweisung mitgeschickt werden müssen, sind Ihre Daten weitgehend vor widerrechtlichen Zugriffen geschützt.

PC muss sicher sein

Problematischer ist da die Postzusendung und spätere Aufbewahrung von PIN und TAN. Die Gefahr, dass sie in falsche Hände geraten, ist weitaus größer, als dass Computer-Hacker während einer Transaktion Ihren Zugangscode knacken. Und: Electronic Banking ist nur so sicher, wie Ihr PC vor Viren, Würmern und Trojanern geschützt ist. Daher: Virenschutzprogramm verwenden, eventuell Firewall installieren, auf regelmäßige Sicherheits-Updates achten!

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen