Private Zahnarzthonorare

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Seite 14 von 20

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2005 veröffentlicht: 09.12.2004

Inhalt

Zahntechniker fragen

Bei Kronen, Brücken und Inlays, bei Zahnregulierungen und Prothesen kommen die Zahntechniker ins Spiel. Sie fertigen die Stücke nach den (hoffentlich genauen) Vorgaben der Zahnärzte an und erhalten einen Teil des Honorars. Allzu viel ist es nicht, sagen die Zahntechniker und verweisen auf zahlreiche Betriebe, die zusperren mussten. Für eine durchschnittliche Krone erhält das Labor üblicherweise zwischen 120 und 180 Euro.

In der Online-Tabelle haben wir die durchschnittlichen Tarife von 14 zahntechnischen Qualitätslabors eingetragen. Diese Angaben können natürlich nach oben oder unten abweichen. Auch unter Zahntechnikern gibt es ein West-Ost-Gefälle. In Vorarlberg erhalten Zahntechniker üblicherweise höhere Tarife als im Burgenland. - Tipp:  Wenn Sie für Zahnersatz einen guten Zahnarzt suchen, fragen Sie einen Zahntechniker.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo