Rechtsschutzversicherungen

Ein Baustein mit Lücken

Seite 12 von 12

Konsument 6/2010 veröffentlicht: 20.05.2010

Inhalt

Buchtipp: Polizzen-Check

Polizzen-Check Nehmen Sie sich vor Vertragsabschluss, aber auch danach regelmäßig Zeit, Ihre Polizzen anhand unseres Buches "Polizzen-Check" zu kontrollieren.

Ersparnisse von mehreren Hundert Euro pro Jahr sind durchaus drinnen – und erspartes Geld ist schließlich immer noch das am leichtesten verdiente!

Aus dem Inhalt:

  • Welche Versicherungen wirklich notwendig sind
  • Was an Mindestschutz sinnvoll ist
  • Wie Sie bestehende Polizzen optimieren
  • Spartipps für alle Versicherungssparten
  • Achtung! Fallen im Kleingedruckten

136 Seiten, € 14,90 (+ Versand)

Bewertung

Wertung: 1 von 5 Sternen
4 Stimmen

Kommentare

  • Wüstenrot/Zustimmungserklärung nötig
    von REDAKTION am 23.07.2010 um 12:28

    Unsere VKI-Rechtsabteilung meint dazu:

    Eine Datenweitergabe ist grundsätzlich nur bei einer dem Datenschutzgesetz entsprechenden Zustimmungserklärung erlaubt. Ob diese immer vorliegt, darf bezweifelt werden - siehe dazu : http://www2.argedaten.at/php/cms_monitor.php?q=PUB-TEXT-ARGEDATEN&s=82040iyt

    Ihr Konsument-Team

  • Von der Wüstenrot gefeuert
    von weilerweibi am 20.07.2010 um 21:57
    Ich wurde von der Wüstenrotversicherung gefeuert-ich hätte zu viele Schäden verursacht...was aber der Gipfel der Frechheit ist: es wurden meine ganzen Daten der Versicherung (Roland RS-Versicherung Wien) weitergegeben wo ich eine neue Rechtschutz-Vs. abschließen wollte. Ich frag mich nur wo bleibt der Datenschutz? Darf eine Versicherung der anderen so einfach die ganzen persönlichen Daten weitergeben. Fazit: ich bekomme 50% Prämienzuschlag und 2 Jahre keine Deckung. Das habe ich nicht angenommen! Hände weg von Wüstenrot!
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo