Versicherungszeiten

Nachkauf

Seite 3 von 3

Konsument 11/2000 veröffentlicht: 01.11.2000

Inhalt

Steuerlich wird der Nachkauf als Weiterversicherung in der gesetzlichen Sozialversicherung behandelt. Die Kosten stellen Sonderausgaben dar, die in voller Höhe und ohne Kürzung das zu versteuernde Einkommen vermindern. Beiträge für die Weiterversicherung in der gesetzlichen Sozialversicherung können auch vom Partner bezahlt und damit abgesetzt werden, falls Sie selbst keine oder nur wenig Lohnsteuer zahlen!

Fachliche Beratung: Mag. Christine Hapala, Steuerberaterin in Wien
Internet: www.hmc.co.at

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo