VW-Abgasskandal: Sammelaktion zu Strafanzeige

Schließen Sie sich an, machen Sie mit

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2016 veröffentlicht: 17.06.2016

Inhalt

VW-Abgasskandal: Wer sich als Privatbeteiligter an der Straf­anzeige gegen VW beteiligen möchte, kann dies gegen einen Kostenbeitrag von 90 Euro tun.

Details finden Sie hier: VKI-Sammelaktion gegen VW: mehr Informationen


Wenn man sich auf der österreichischen Home­page des Volkswagenkonzerns zum aktuellen Stand im Abgasskandal informieren möchte, muss man lange suchen. Auf den ­ersten Blick sieht es so aus, als hätte es die dunklen Machenschaften nie gegeben. Erst unter News findet sich, versteckt zwischen der Werbung für neue Automodelle, eine Nachricht vom 29. April 2016 zum Rückruf des ersten Golf-Modells. Im Text ist nicht vom Skandal die Rede, sondern lediglich von technischen Nachbesserungen, die keine Veränderung der Verbrauchswerte, der Leistungsdaten und Geräuschemissionen bei den betroffenen Fahrzeugen herbeiführen würden.

Alles andere als kooperativ

In Europa gibt sich der VW-Konzern überhaupt äußerst zurückhaltend, was eine Auf­arbeitung und Entschädigung seiner ent- und getäuschten Kunden angeht. In den USA wurde jedem Besitzer, der eines der manipulierten Autos fährt, immerhin eine Entschädigung von 5.000 US-Dollar angeboten. "Eine Entschädigung in dieser Größenordnung würden wir uns für betroffene österreichische Kunden ebenfalls erwarten“, sagt Ulrike Wolf vom Verein für Konsumenteninforma­tion.

"Die reden nicht mit uns"

Die Juristin und Leiterin der Sammelaktionen ist jedoch skeptisch, was den Willen des Autobauers zu einer echten Aufarbeitung des Abgasskandals rund um die Dieselfahrzeuge der Marken VW, Audi, Skoda und Seat angeht. „Der Konzern zeigt sich alles andere als kooperativ, es findet keine Kommunikation mit Verbraucherorganisationen statt.“ Umso wichtiger sei es, dass sich möglichst viele Geschädigte der VKI-Sammelaktion anschlössen. "Je mehr wir sind, desto größer wird der Druck auf VW werden", sagt Wolf.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
8 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI