KONSUMENT.AT - Wohnraumsanierung - Wohnraumsanierung

Wohnraumsanierung

Arbeitnehmerveranlagung

Seite 2 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2003 veröffentlicht: 12.12.2002, aktualisiert: 16.12.2002

Inhalt

  • Begünstigt sind nur Kosten zur Sanierung von privatem Wohnraum, egal ob gemietet oder im Eigentum.
  • Die Arbeiten müssen von einem dazu befugten Unternehmer durchgeführt werden (das gilt nicht nur für Material, sondern auch für die Arbeitszeit!)
  • Der Auftrag sollte direkt vom Steuerpflichtigen gegeben werden.
  • Bei der Sanierung muss es sich entweder um Instandsetzungsaufwand (z.B. Austausch aller Fenster samt Rahmen, Austausch der Eingangstür zwecks Einbruchschutzes) oder  Herstellungsaufwand (z.B. Zusammenlegung von Wohnungen, Versetzen von Zwischenwänden, erstmaliger Einbau von Zentralheizungsanlagen) handeln.
Inhalt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen