KONSUMENT.AT - Allergien - Encasings als effektivste Barriere

Allergien

Der Feind in meinem Bett

Seite 6 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 10/2003 veröffentlicht: 26.09.2003

Inhalt

Encasings als effektivste Barriere

  • Spezialbezüge. Encasings sind spezielle Bezüge für Matratze, Polster und Decke, die den Kontakt mit Milben-Allergenen verhindern sollen. Sie sind in verschiedenen Größen (auch für Baby- und Kinderbetten sowie in Übergrößen) in Sanitätshäusern, im Bettwaren- oder Versandhandel erhältlich.
  • Im Test. Die Stiftung Warentest hat 12 Bezüge für Matratzen getestet, sechs davon erhielten die Note "sehr gut". In Österreich erhältlich sind Dureta, Allergocover , Betty Allerguard und Vario Protect Plus (Bezugsquellen siehe Kasten "Anbieteradressen"). Trotzdem erfüllen nicht alle, was versprochen wird. Material und Ausführung bestimmen Wirksamkeit und Schlafkomfort. Hauptsächlich kommen Polyester und Polyurethan zum Einsatz, aber auch Baumwolle, mit Kunstfaser beschichtet. Ist das Gewebe nicht dicht genug, können kleine Partikel durchdringen.
  • Tipps. Nähte und Reißverschlüsse sollten extra versiegelt sein, um auch an diesen Stellen wirklich dicht abzuschließen. Schutzlaschen unter Reißverschlüssen sollten Sie daher nicht entfernen. Einige sind zu wenig luft- und wasserdampfdurchlässig und damit für stark schwitzende Personen weniger geeignet.
  • Preise. Preislich gibt es ebenfalls große Unterschiede. Für drei Teile müssen Sie mit mindestens 250 bis 300 Euro rechnen.

 
Spezielle Bezüge können vor Allergenen schützen.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
12 Stimmen
Weiterlesen