KONSUMENT.AT - Biotin: Vorsicht geboten! - Vitamin H kann zu falscher Diagnose führen

Biotin: Vorsicht geboten!

Kann Laborergebnisse verfälschen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2020 veröffentlicht: 19.12.2019

Inhalt

Biotin ist in der Apotheke vor allem als Nahrungsergänzungsmitteln bekannt, das eine gesunde Haut, Haare und Nägel fördern sollen. Doch Vorsicht! Das wasserlösliche Vitamin kann Laborergebnisse verfälschen.

Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung macht darauf aufmerksam, dass Biotin (auch als Vitamin B7 und Vitamin H bekannt) die Ergebnisse von Labortests verfälschen kann. Insbesondere bei der unkontrollierten Einnahme von biotinhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln sei dadurch das Risiko von ungenauen und falschen Diagnosen gegeben.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare