KONSUMENT.AT - Cremen für trockene Haut - Cremen für trockene Haut

Cremen für trockene Haut

Entspannung ist möglich

Seite 4 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 4/2002 veröffentlicht: 01.04.2002

Inhalt

Wichtig: die richtige Pflege

Nichts zu kritisieren gab es bei der Verträglichkeit. Im Test traten keine nennenswerten Nebenwirkungen auf. Wer nur „reine Pflege“ an seine Haut lassen und auf Konservierungsstoffe, Lichtschutzmittel und Duftstoffe verzichten will, kann zu Dado sens Extroderm Gesichtscreme und Allpresan 2-Cremeschaum  greifen. Wer auf die eine oder andere Substanz allergisch reagiert, sollte die Tabelle mit den Zusatzstoffen genau lesen.

Duschen und baden

Bei trockener Haut sollte man zu heißes Wasser für Dusche und Bad vermeiden und mit Reinigungsmitteln sparsam umgehen. Nicht zu lang im Wasser bleiben! Reste von Seife und Duschgel sollten sorgfältig mit klarem Wasser abgespült werden. Nach jedem Waschen muss die Haut eingecremt werden, sogar, wenn rückfettende Dusch- und Badezusätze verwendet werden. Zur Gesichtsreinigung sollten nur milde, alkoholfreie Produkte verwendet werden. Wer kein Make-up benützt, braucht nicht jeden Tag eine Reinigung „von Grund auf“. Auch von innen lässt sich der Haut Feuchtigkeit zuführen. Zwei Liter Wasser täglich sollte man mindestens trinken.