KONSUMENT.AT - Gesichtscremen - So haben wir getestet

Gesichtscremen

Der ewige Kampf gegen Falten

Seite 11 von 11

Konsument 2/2004 veröffentlicht: 14.01.2004

Inhalt

So haben wir getestet

Der Test wurde gemeinsam mit der Stiftung Warentest durchgeführt und umfasste zehn Gesichtscremen, davon zwei mit dem Werbeschwerpunkt Feuchtigkeit, sieben mit dem Schwerpunkt Antifaltenwirkung. Zum Vergleich wurde eine Allzweck-Creme mitgetestet. Je nach Werbeversprechen wurden die Ergebnisse der Messungen unterschiedlich gewichtet.

Faltenreduktion und Verminderung der Hautrauigkeit: Beides wurde im Gesicht von jeweils 30 Probandinnen mit der FOITS-Messmethode ermittelt. Die Testerinnen wendeten die Cremen vier Wochen lang morgens und abends an. Die Messungen erfolgten vor der ersten und 12 Stunden nach der letzten Anwendung.

Feuchtigkeitsanreicherung: Wurde mit dem Feuchtigkeitsmessgerät Corneometer zeitgleich zur Messung der Faltenreduktion/Hautrauigkeit gemessen.

Abwertung: War die Faltenreduktion „nicht zufriedenstellend“ oder „weniger zufriedenstellend“, wurde das „Konsument“-Testurteil um eine halbe Note abgewertet.

Mogelpackung: Es wurde überprüft, ob es sich um Mogelpackungen handelt, die eine größere Füllmenge vortäuschen, als tatsächlich enthalten ist.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
5 Stimmen