KONSUMENT.AT - Gesund leben - Gesund leben

Gesund leben

Schlaflosigkeit

Seite 3 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 3/2000 veröffentlicht: 01.03.2000

Inhalt

Hausmittel

Vor dem Zubettgehen kalte Wadenbäder, dann unter die Decke schlüpfen. Eine Tasse Beruhigungstee (geeignet sind: europäischer Baldrian, Hopfen, Melisse, Passionsblume) aufgießen, langsam trinken. Wenn Sie nachts erwachen, ein Glas warme Milch mit einem Löffel Honig schluckweise trinken. Wenn Sie schnarchen, hilft: Abnehmen und auf der Seite zu schlafen. Ein Tennisball, am Nachthemdrücken befestigt, verhindert die Rückenlage. Gegen unruhige Beine helfen Massagen mit mentholhaltigen Salben. Übrigens: Zärtlichkeit und Sex fördern guten Schlaf.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen