Infrarotkabinen

Heiße Luft

Seite 6 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 12/2002 veröffentlicht: 22.11.2002

Inhalt

Was bei den Kabinen an Nutzen bleibt, ist die reine Wärmewirkung, wie sie auch in der heißen Badewanne, vor dem Ofen oder unter der Bettdecke entstehen kann.

Doch auch die Wärmewirkung (so wie jene der Sauna!) sollte nicht unkontrolliert und ohne vorheriges Gespräch mit dem Arzt eingesetzt werden – insbesondere, wenn Sie damit die Linderung des einen oder anderen Leidens anstreben. Denn grundsätzlich bedeutet Wärme für den Körper zunächst Anstrengung. Bei einer allgemeinen Körperüberwärmung versucht das Temperaturregulationssystem mit erhöhter Herzfrequenz, der Erweiterung der Hautgefäße sowie verstärktem Schwitzen gegenzusteuern, um die Kerntemperatur aufrechtzuerhalten. Flüssigkeits- und Elektrolytverlust sowie eine erhöhte Belastung des Kreislaufs bis hin zum Kollaps können die Folgen sein.

  • Die häufig versprochene Stärkung des Kreislaufs und der Abwehrkräfte kommt nicht alleine durch die Erwärmung zu Stande. Erst durch den Wechselreiz der anschließenden Abkühlung (wie bei der Sauna) wird der günstige Effekt erzielt.
  • Bei erkältungsbedingtem Husten wiederum ist Wärme zwar günstig, noch besser ist aber feuchte Wärme, also das gute alte Inhalieren oder etwa eine lange Dusche, bei der es im Bad so richtig dampft.
  • Gefährlich wird es bei der bisweilen propagierten Behandlung rheumatischer Erkrankungen, da etwa bei akuten entzündlichen Schüben nicht Wärme, sondern ganz im Gegenteil Kälte Erleichterung bringt. Sehr wohl gibt es Rheumaformen, wo die Patienten positiv auf Wärme ansprechen. Da Rheuma allerdings in über 400 Formen auftritt, können keine generellen Empfehlungen ausgesprochen werden.
  • Unbestritten positiv wirkt sich die Anwendung von Wärme auf die Durchblutung der Haut und des Gewebes aus, wodurch die Heilung mancher Hauterkrankungen unterstützt werden kann. Auch Verspannungen können gelindert werden.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
83 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo